Spiegelscherbenmelodie

SpiegelscherbSpiegelscherbenmelodie Coveren, Lampenfieber und Schlossgespenster – ihren Start auf dem Musikinternat Sankt Engelbert hatte die sechzehnjährige Thea sich anders vorgestellt.

Als wären ihre schnöseligen Mitschüler nicht schon anstrengend genug, muss Thea außerdem feststellen, dass sie sich den scheinbar verlassenen Wohntrakt im Westflügel des alten Schlosses mit drei Geisterjungen teilt. Es bleibt ihr nichts anderes übrig, als sich mit den Streichen des aufgedrehten Juli, der Überfürsorglichkeit des ehemaligen Schülersprechers Felix und der schlechten Laune des wortkargen Jonah zu arrangieren.

Und bald wirft das nahende Halloweenfest seine bedrohlichen Schatten auf sie und die drei Geister.

 

 

Der erste Teil unserer Spiegelscherben-Trilogie ist überall im Onlinehandel erhältlich (beispielsweise auf Amazon). Einblicke in unseren Schreiballtag geben meine Autorenkollegin Anne Lück und ich auf unseren Instagram-Profilen unter @anne_luek und @katikento. Während des Schreibens von „Spiegelscherbenmelodie“ haben wir unsere Protagonisten tief ins Herz geschlossen, wir haben viel gelacht und mitgefiebert – und können es kaum erwarten, die Geschichte von Thea, Felix, Juli und Felix weiterzuerzählen.